Vielen ist es nicht unbekannt, dieses mulmige Gefühl vor einem Zahnartbesuch, selbst wenn es sich nur um eine Routinekontrolle nadelt. Zuweilen arten solche Ängste in eine regelrechte Zahnarztphobie aus. Laut einer Studie des Instituts deutscher Zahnärzte haben drei von vier Patienten Angstgefühle, beinahe jeder sechte sogar panikartige Angst vor dem Zahnarztbesuch. Experten gehen davon aus, dass die Zahl der Patienten mit gesteigerter Zahnarztangst in den letzten Jahren stark zugenommen hat.

Dies führt dazu, dass viele Patienten jahrelang gar nicht erst die Kontrolluntersuchungen wahrnehmen. Nach einiger Zeit drohen dann oftmals leider sogenannte Totalsanierungen, bei denen Zahnfleischbehandlungen, Füllungen, Wurzelkanalbehandlungen oder gezogene Zähne das Resultat sind. Solche umfangreichen Behandlungen sind jedoch gerade bei den Fällen, in denen sich ein Patient nach jahrelanger Zahnarztabstinenz endlich wieder für den Zahnarztbesuch entscheidet eine sehr große Belastung. Mancher Patient möchte danach am liebsten wieder jahrelang keine Zahnarztpraxis besuchen.

Die moderne Zahnmedizin verfügt jedoch heutzutage über verschiedene minimalinvasive Verfahren mit denen die Patienten sanft behandelt werden können. Gute Konzepte zur Behandlung von Angstpatienten führen sie z.B. langsam mit anfangs weniger belastenden Behandlungen wieder in ein Vertrauensverhältnis zu einem Zahnarzt zurück. Unterstützend kann auch eine Therapie mit Beruhigungsmitteln auf pflanzlicher Basis in Erwägung gezogen werden. Bei starker Angst oder Panikattacken lässt sich die Behandlung mittels Hypnose unter Trance durchführen.
Joomla SEF URLs by Artio

ImplanTicker

Implantate – Indikationen, Kontraindikationen und aktuelle Möglichkeiten

Die allermeisten Implantate im Kiefer werden für die Fixierung von festem Zahnersatz...

Ökotest überprüft Werbeversprechen der Zahnpflegekaugummi-Hersteller

Hersteller versuchen immer wieder, ihre Produkte mit speziellen Eigenschaften aus der Masse...

Hohe Fluoridkonzentrationen in Zahnpasta hilfreich bei Patienten mit hohem Kariesrisiko

Der Zusatz von Fluorid in Zahnpflegemitteln wie Zahnpasta, Gelen, Mundspülungen und Lacken...

Osteoporose in jungen Jahren genetisch veranlagt

Patienten mit Osteoporose leiden unter einem erhöhten Risiko an Knochenbrüchen. Auch für die...

Zukunftstrend: Zähneputzen ohne Zahncreme

30 Tage soll sie halten, die von Erfindern und Designern aus Japan entwickelte Zahnbürste...

Animation

ImplanTipps

Zahnlücken, auch da, wo sie nicht sichtbar sind, sollten mit geeignetem Zahnersatz (z.B. Zahnimplantaten) versorgt werden: sonst droht eine Kettenreaktion.

weiter...