Implantologische Leistungen müssen von den gesetzlichen Krankenkassen grundsätzlich nicht erstattet werden, wenn eine konventionelle Zahnprothese möglich ist. Dies hat der erste Senat des Bundessozialgerichts in Kassel in seinem Urteil (AZ: B 1 KR 19/12 R) festgelegt. Die Klage wurde von einem Jugendlichen aus dem Raum Speyer angestrebt.

Bei ihm waren genetisch bedingt im Oberkiefer 10 von normalerweise 14 Zähnen und im Unterkiefer 12 bleibende Zähne nicht angelegt. Deshalb beantragte er bei der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland die Kostenerstattung für insgesamt elf Zahnimplantate sowie für den dafür erforderlichen Knochenaufbau und den dazu gehörigen Zahnersatz.

Die AOK lehnte die Kostenübernahme mit der Begründung ab, eine konventionelle Zahnprothese sei ausreichend. Nach den Richtlinien für die Ausnahmeindikationen von Implantatversorgungen bei Kassenpatienten müssen bei genetischer Nichtanlage von Zähnen die Mehrheit der der Zähne nicht angelegt sein, was in diesem Klagefall auch vorlag. Allerdings muss ein 2. Punkt ebenfalls erfüllt sein: eine konventionelle Zahnersatz-Lösung darf nichtmöglich sein, was in diesem Fall wiederum nicht zutraf. So urteilte das BSG im Sinne der AOK.

 

Quelle: implantate.com

Joomla SEF URLs by Artio

ImplanTicker

Implantate – Indikationen, Kontraindikationen und aktuelle Möglichkeiten

Die allermeisten Implantate im Kiefer werden für die Fixierung von festem Zahnersatz...

Ökotest überprüft Werbeversprechen der Zahnpflegekaugummi-Hersteller

Hersteller versuchen immer wieder, ihre Produkte mit speziellen Eigenschaften aus der Masse...

Hohe Fluoridkonzentrationen in Zahnpasta hilfreich bei Patienten mit hohem Kariesrisiko

Der Zusatz von Fluorid in Zahnpflegemitteln wie Zahnpasta, Gelen, Mundspülungen und Lacken...

Osteoporose in jungen Jahren genetisch veranlagt

Patienten mit Osteoporose leiden unter einem erhöhten Risiko an Knochenbrüchen. Auch für die...

Zukunftstrend: Zähneputzen ohne Zahncreme

30 Tage soll sie halten, die von Erfindern und Designern aus Japan entwickelte Zahnbürste...

Animation

ImplanTipps

Angesichts günstiger Preise denken viele Patienten über eine Zahnimplantation im Ausland nach. Doch Vorsicht: Bei jeder Nachbehandlung ist eine erneute Anreise fällig. Und falls etwas schiefgeht, müssen Sie Ihr Recht im Ausland einklagen.

weiter...