Ob Implantate oder natürliche Zähne – Mundhygiene ist die beste Basis für's Küssen. Ein Kuss leistet andersherum einen wichtigen Beitrag für eine gesunde Mundflora: durch eine gesteigerte Speichelproduktion härtet sich nämlich der Zahnschmelz. Darauf machen Zahnärzte aufmerksam. 

Außerdem profitiert der gesamte Organismus vom regelmäßigen Küssen. So wirkt sich ein Kuss positiv auf die Psyche aus: Dabei werden Stress, Frust und Ärger abgebaut, denn die Bauchspeicheldrüse produziert verstärkt Insulin und die Nebenniere Adrenalin. Das verringert die Herstellung des Stresshormons Kortisol. Gleichzeitig erhöht sich auch die Produktion von Glückshormonen wie Endorphin.

Darüber hinaus steigert ein Kuss die körperliche Fitness. Mit dem Küssen wird der Kreislauf angeregt. Wie bei leichten Trainingseinheiten erhöht sich der Herzschlag auf bis zu 110 Schlägen pro Minute. Die Lunge wird zudem gekräftigt, da man statt der üblichen 20 Atemzüge rund 60 Züge pro Minute tätigt. Mit dem Speichelaustausch verbessern sich die Abwehrkräfte, da die unbekannten Bakterien des Gegenübers zum Aufbau von Antikörpern anregen.

Das Lippenbekenntnis macht zudem schön und hält jung. Beim Küssen werden bis zu 38 Gesichtsmuskeln beansprucht und trainiert, so dass weniger Falten entstehen. Und: Wer zusätzlich zwei Minuten aushält, fördert eine schlanke Figur. Durchschnittlich 15 Kalorien werden über einen solchen Zeitraum verbrannt. 

Quelle: Global Press
Joomla SEF URLs by Artio

ImplanTicker

Implantate – Indikationen, Kontraindikationen und aktuelle Möglichkeiten

Die allermeisten Implantate im Kiefer werden für die Fixierung von festem Zahnersatz...

Ökotest überprüft Werbeversprechen der Zahnpflegekaugummi-Hersteller

Hersteller versuchen immer wieder, ihre Produkte mit speziellen Eigenschaften aus der Masse...

Hohe Fluoridkonzentrationen in Zahnpasta hilfreich bei Patienten mit hohem Kariesrisiko

Der Zusatz von Fluorid in Zahnpflegemitteln wie Zahnpasta, Gelen, Mundspülungen und Lacken...

Osteoporose in jungen Jahren genetisch veranlagt

Patienten mit Osteoporose leiden unter einem erhöhten Risiko an Knochenbrüchen. Auch für die...

Zukunftstrend: Zähneputzen ohne Zahncreme

30 Tage soll sie halten, die von Erfindern und Designern aus Japan entwickelte Zahnbürste...

Animation

ImplanTipps

Angst vor Schmerzen bei der Zahnimplantation? Keine Sorge: der eigentliche Eingriff geht schnell vonstatten und zieht kaum Schmerzen nach sich. Die Knochenbohrung wird nämlich sofort mit dem gewebefreundlichen Zahnimplantat verschlossen, wie beim Pflaster

weiter...