Bei Kopfschmerzen liegen die Ursachen meist im Kopfbereich – aber wo? Der Britische Zahnmediziner Dr. Nigel Carter emfpiehlt anlässlich des Britischen „National Smile Month“ bei häufigen Kopfschmerzen zum Zahnarzt zu gehen. Der Grund für wiederkehrende Kopfschmerzen kann in Spannungen im Kieferbereich liegen.

Bei einer Fehlstellung der Zähne verursacht das Zusammenbeißen Spannungen im Kiefergelenk. Ein Druck baut sich im Kiefer auf und drückt auf die angrenzenden Nerven und Muskeln am Kopf. Das kann zu Kopfschmerzen und Migräne führen.

Dr. Carter ist Vorsitzender der Birtischen Stiftung für Zahngesundheit (British Dental Health Foundation). Er empfiehlt, bei häufigen Kopfschmerzen den Hausarzt sowie einen Zahnarzt aufzusuchen: „Wenn Sie an wiederkehrenden Kopfschmerzen leiden, die morgens auftreten, oder an Schmerzen hinter den Augen, Sinus-Schmerzen, Nacken- oder Schulter-Schmerzen, sollten Sie Ihren Zahnarzt und Hausarzt aufsuchen – so schnell wie möglich.“

Die Probleme im Kieferbereich können gravierende Auswirkungen auf den Kauapparat haben. Zähne und Zahnfleisch würden geschädigt: Rissige und lose Zähne und Zahnschmerzen ohne ersichtlichen Grund seien mögliche Folgen, so der Mediziner Carter.

Ein Zahnarzt kennt verschiedene Therapieansätze, um solchen Problemen im Mundbereich entgegen zu wirken. Beißschienen, die Korrektur von Fehlstellungen der Zähne oder Physiotherapie sind mögliche Behandlungen, um dem Schmerz aus dem Mundbrereich entegegen zu wirken – und mit erfolgreicher Behandlung beim Zahnarzt verschwinden dann die Kopfschmerzen.

Quelle: gegenkopfschmerzen.de

Joomla SEF URLs by Artio

ImplanTicker

Implantate – Indikationen, Kontraindikationen und aktuelle Möglichkeiten

Die allermeisten Implantate im Kiefer werden für die Fixierung von festem Zahnersatz...

Ökotest überprüft Werbeversprechen der Zahnpflegekaugummi-Hersteller

Hersteller versuchen immer wieder, ihre Produkte mit speziellen Eigenschaften aus der Masse...

Hohe Fluoridkonzentrationen in Zahnpasta hilfreich bei Patienten mit hohem Kariesrisiko

Der Zusatz von Fluorid in Zahnpflegemitteln wie Zahnpasta, Gelen, Mundspülungen und Lacken...

Osteoporose in jungen Jahren genetisch veranlagt

Patienten mit Osteoporose leiden unter einem erhöhten Risiko an Knochenbrüchen. Auch für die...

Zukunftstrend: Zähneputzen ohne Zahncreme

30 Tage soll sie halten, die von Erfindern und Designern aus Japan entwickelte Zahnbürste...

Animation

ImplanTipps

Angesichts günstiger Preise denken viele Patienten über eine Zahnimplantation im Ausland nach. Doch Vorsicht: Bei jeder Nachbehandlung ist eine erneute Anreise fällig. Und falls etwas schiefgeht, müssen Sie Ihr Recht im Ausland einklagen.

weiter...