Begriff Definition
Implantat
Material, das zum Verbleib im Körper eingesetzt wird und dort die Funktion verloren gegangener Teile übernehmen soll. In der Zahnmedizin und mittlerweile auch im allgemeinen Sprachgebrauch gängiger Begriff für ein Zahnimplantat.
Implantataufbau
Verbindungselement zwischen Implantatschraube und Zahnersatz. Wird auch Abutment genannt. Es gibt unter anderem massive Aufbauten zur Zementierung von Implantatkronen, Schraubverbindungen für Stegkonstruktionen oder Kugelaufbauten zur Fixierung von Prothesen.
Implantatkrone
Hauptsächlich aus Keramik gefertigter künstlicher Zahn, der auf das Implantat gesetzt wird.
Implantatoberfläche
Außenfläche des Zahnimplantats, die mit dem Körpergewebe Kontakt hat. Diese Fläche wird mit industriellen Verfahren aufgerauht oder auch mit speziellen Substanzen beschichtet, um ein besseres Einwachsen der Implantate im Knochen zu erzielen.
Implantologie
Fachgebiet der Zahnheilkunde, das sich auf Zahnimplantate spezialisiert hat.
Inlay
Hochwertige Zahnfüllung aus Gold oder Keramik, die in der Regel durch ein zahntechnisches Labor angefertigt wird.
Interdentalkaries
Karies in den Zahnzwischenräumen.
Joomla SEF URLs by Artio

ImplanTicker

Implantate – Indikationen, Kontraindikationen und aktuelle Möglichkeiten

Die allermeisten Implantate im Kiefer werden für die Fixierung von festem Zahnersatz...

Ökotest überprüft Werbeversprechen der Zahnpflegekaugummi-Hersteller

Hersteller versuchen immer wieder, ihre Produkte mit speziellen Eigenschaften aus der Masse...

Hohe Fluoridkonzentrationen in Zahnpasta hilfreich bei Patienten mit hohem Kariesrisiko

Der Zusatz von Fluorid in Zahnpflegemitteln wie Zahnpasta, Gelen, Mundspülungen und Lacken...

Osteoporose in jungen Jahren genetisch veranlagt

Patienten mit Osteoporose leiden unter einem erhöhten Risiko an Knochenbrüchen. Auch für die...

Zukunftstrend: Zähneputzen ohne Zahncreme

30 Tage soll sie halten, die von Erfindern und Designern aus Japan entwickelte Zahnbürste...

Animation

ImplanTipps

Falls der Kieferknochen für eine Zahnimplantation nicht ausreicht: mithilfe von Maßnahmen, die Knochen aufbauen, ist die Implantologie heute in der Lage, den Implantaten auch in schwierigen Situationen festen und sicheren Halt zu verschaffen.

weiter...