Begriff Definition
Narkose
Betäubung
Navigationssysteme
In der Implantologie computergestützte Operationshilfen, die das Datenmaterial z.B. einer Computertomographie nutzen, um ein 3D-Bild der Mund- und Kieferstrukturen des Patienten zu erstellen und dem Behandler – in Kombination mit weiteren Medien – exakte Angaben über die Positionierung von Instrumenten und Implantaten übermittelt.
Joomla SEF URLs by Artio

ImplanTicker

Implantate – Indikationen, Kontraindikationen und aktuelle Möglichkeiten

Die allermeisten Implantate im Kiefer werden für die Fixierung von festem Zahnersatz...

Ökotest überprüft Werbeversprechen der Zahnpflegekaugummi-Hersteller

Hersteller versuchen immer wieder, ihre Produkte mit speziellen Eigenschaften aus der Masse...

Hohe Fluoridkonzentrationen in Zahnpasta hilfreich bei Patienten mit hohem Kariesrisiko

Der Zusatz von Fluorid in Zahnpflegemitteln wie Zahnpasta, Gelen, Mundspülungen und Lacken...

Osteoporose in jungen Jahren genetisch veranlagt

Patienten mit Osteoporose leiden unter einem erhöhten Risiko an Knochenbrüchen. Auch für die...

Zukunftstrend: Zähneputzen ohne Zahncreme

30 Tage soll sie halten, die von Erfindern und Designern aus Japan entwickelte Zahnbürste...

Animation

ImplanTipps

Auch Dentallabore sind kompetente Ansprechpartner in Sachen Zahnimplantate.  Sie erläutern Ihnen die gesamte Bandbreite individueller Zahnersatzformen und können Ihnen erfahrene Implantologen nennen, mit denen sie zusammenarbeiten.

weiter...