Begriff Definition
Parodontitis
Entzündung des Zahnbettes, die zu Zahnlockerung und Zahnverlust führt. Bekämpft wird eine Parodontitis mit Prophylaxemaßnahmen und einer zahnärztlichen Therapie, die die Ursachen beseitigt. Dazu gehört die Abtragung des infizierten Gewebes und gegebenenfalls die Anwendung von Antibiotika.
Parodontose
Umgangssprachlicher Ausdruck für Parodontitis.
Periimplantitis
Entzündung des Zahnimplantatbetts mit Knochenabbau, vergleichbar mit einer Parodontitis.
Pfeilerzahn
Beschliffener Zahn, der als Stützpfeiler für Zahnersatz – wie etwa einer Brücke – dient.
Plaque
Bakterieller Zahnbelag
Plombe
Umgangssprachlicher Ausdruck für Zahnfüllung, in der Regel ist eine Amalgamfüllung gemeint.
Prämolaren
Vordere Backenzähne. Die beiden Zähne zwischen dem Eckzahn und den Molaren (hintere Backenzähne).
Prophylaxe
In der Zahnheilkunde Maßnahmen, die die Entstehung von Karies und Parodontitis verhindern sollen – auf Basis einer optimierten Mundhygiene und fachlicher Anleitung.
Prothese
Herausnehmbarer Zahnersatz. Man unterscheidet Teil- und Vollprothesen.
Provisorium
Vorübergehender Zahnersatz, der die Zeitspanne zwischen der Zahnimplantation und der Versorgung mit dem endgültigen Zahnersatz überbrückt und dazu dient, eine ausreichende Kaufunktion zu gewährleisten und das Implantat vor Überlastung zu schützen.
Pulpa
Zahnmark. Das Weichgewebe im Inneren eines Zahnes.
PZR
Gängiges Kürzel für Professionelle Zahnreinigung. Aufwändige Reinigung von Zähnen und Zahnimplantaten durch speziell geschulte Fachkräfte in der Zahnarztpraxis. Dabei werden nicht nur harte Beläge wie Zahnstein und Konkremente, sondern auch weiche Zahnbeläge (Plaque) sorgfältig entfernt sowie unerwünschte Verfärbungen beseitigt. Danach werden die Zähne poliert, um einer erneuten Bildung von Belägen entgegenzuwirken. Abschließend erfolgt meist noch eine Versiegelung der Zähne mit einem Fluoridlack, der die Zahnoberflächen vor Säureeinwirkungen schützt.
Joomla SEF URLs by Artio

ImplanTicker

Implantate – Indikationen, Kontraindikationen und aktuelle Möglichkeiten

Die allermeisten Implantate im Kiefer werden für die Fixierung von festem Zahnersatz...

Ökotest überprüft Werbeversprechen der Zahnpflegekaugummi-Hersteller

Hersteller versuchen immer wieder, ihre Produkte mit speziellen Eigenschaften aus der Masse...

Hohe Fluoridkonzentrationen in Zahnpasta hilfreich bei Patienten mit hohem Kariesrisiko

Der Zusatz von Fluorid in Zahnpflegemitteln wie Zahnpasta, Gelen, Mundspülungen und Lacken...

Osteoporose in jungen Jahren genetisch veranlagt

Patienten mit Osteoporose leiden unter einem erhöhten Risiko an Knochenbrüchen. Auch für die...

Zukunftstrend: Zähneputzen ohne Zahncreme

30 Tage soll sie halten, die von Erfindern und Designern aus Japan entwickelte Zahnbürste...

Animation

ImplanTipps

Eine Zusatzversicherung kann einen wesentlichen Teil der bei einer Zahnimplantation anfallenden Kosten übernehmen. Entscheidend ist, dass diese Versicherung rechtzeitig abgeschlossen wird und genau die benötigten Leistungen (Implantate, Kronen) abdeckt.

weiter...