ImplanTalk

Hallo Team, Auf der Website einbes Implantologen las ich, dass Keramikimplantate deutlich schneller einheilen sollen als Titanimplantate. Im Oberkiefer solllten demnach ein Implantat aus Keramik schon nach 2 Monaten einheilen (verglichen mit einem normalen Titanimplantat). Wer kann mir sagen, ob da wa dran ist. Grüße H. Berger
hallo, ich bin Helga und 38 Jahre. Im Januar steht eine OP mit 4 Implantaten im OK an. Ich bin starke Raucherin, ich weiß natürlich, dass Rauchen nicht gut ist bei Implantaten, aber ich schaffe es einfach nicht runterzukommen. Ich liege im Augenblick bei einer Packung, weniger schaffe ich nicht. Mir graußt davor, nach der Implantation nicht rauchen zu können. Nun meine Frage: wie lange habt Ihr gewartet, bis Ihr nach der Implantatsetzung wieder eine geraucht habt? Oder gibt es Tricks mit Mundspülungen nach dem Rauchen? Danke und Grüße Helga
Hallo Implantalk-Leser, direkt im neuen Jahr steht bei mir ein Termin zum Knochenaufbau im Oberkiefer an. Im Sommer spätestens sollen dann die Implantate eingeschraubt werden. ich möchte mich rechtzeitig schlau machen, was mich erwartet, denn ich habe schon Angst. Daher meine Fragen: Wer hat schon mal so einen Knochenaufbau machen lassen? Was muss ich vorher und nachher beachten? Wie ist das mit Schmerzen und Schwellungen? Was darf mann essen und was nicht? Über Eure Antworten würde ich mich freuen, Sandel
Hallo, hat jemand hier Erfahrung mit Disc-Implantaten vom Hersteller Boi? Bei mir steht eine Implantation im Oberkiefer an und ein Bekannter hat mir Positives davon berichtet. Mein Zahnarzt hingegen verwendet keine Disc-Implantate und rät von ihnen ab. Vielen Dank für Eure Antworten
Joomla SEF URLs by Artio

ImplanTicker

Implantate – Indikationen, Kontraindikationen und aktuelle Möglichkeiten

Die allermeisten Implantate im Kiefer werden für die Fixierung von festem Zahnersatz...

Ökotest überprüft Werbeversprechen der Zahnpflegekaugummi-Hersteller

Hersteller versuchen immer wieder, ihre Produkte mit speziellen Eigenschaften aus der Masse...

Hohe Fluoridkonzentrationen in Zahnpasta hilfreich bei Patienten mit hohem Kariesrisiko

Der Zusatz von Fluorid in Zahnpflegemitteln wie Zahnpasta, Gelen, Mundspülungen und Lacken...

Osteoporose in jungen Jahren genetisch veranlagt

Patienten mit Osteoporose leiden unter einem erhöhten Risiko an Knochenbrüchen. Auch für die...

Zukunftstrend: Zähneputzen ohne Zahncreme

30 Tage soll sie halten, die von Erfindern und Designern aus Japan entwickelte Zahnbürste...

Animation

ImplanTipps

Zahnimplantate können auf lange Sicht deutlich günstiger als konventionelle herausnehmbarer Zahnersatz. Der Grund: teure Folgekosten wie z.B. bei herausnehmbaren Prothesen (Unterfütterung, Brüche) fallen nicht an, Zähne gehen nicht wegen Überlastung ver

weiter...