ImplanTalk

Hallo Ihr lieben - eine super gelungene Website mit sehr viel hilfreicher Info *wow* aber eine Frage blieb mir doch offen: Mein Dad ist schwerbehindert und muss das Gebiss von uns eingesetzt bekommen - jetzt möchten wir das Ganze mit Implantaten versuchen - vorgeschlagen wurde uns von dem netten Herrn in Weiß die Sache mit den Magneten - klang einfach und logisch - aber !!! mein Dad hat einen Hirnschrittmacher (nein, ich habe mich nicht verschrieben) darf denn in die Nähe eines solchen Gerätes (es sitzt auf dem Schlüsselbein) überhaupt ein Magnet? Und jetzt die andere eigentliche Frage, da das mit der Locator Technik noch besser kling - WIE einfach ist es das Gebiss als 2. Person hinein, bzw heraus zu nehmen??? Bitte um Antwort Herzlichst Heike

Hallo liebe Forenmitglieder! Ich suche einen erfahrenen Implantologen in Augsburg. Vielleicht kann mir jemand eine Empfehlung aussprechen und hat gute Erfahrungen gemacht! Schon mal Danke im Vorraus! Ricarda

Hallo, mir wurde vor zwei Tagen ein Implantat gesetzt, also erst die wurzel des abgebrochenen Zahnes entfernt und dann die übliche Prozedur...wie ich jetzt gelesen habe dient das weisse Zeug auf der Wunde zum Knochenaufbau... ich hatte direkt nach der Op kaum schmerzen, aber das war wohl von der Narkose und da ich direkt mit der Kühlung begonnen hatte auch keine schwellung am Op tag und dem Tag danach. Heute ist meine Wange doch angeschwollen, aber ich muss auch sagen, dass ich gestern kaum gekühlt habe... ich habe auch gesehen dass an ein paar stellen an und über der wunde weisslich sind, ich denke das ist der Firinbelag, den die Wunde bildet, was ja normal ist. Was mich wundert, dass ich die wunde kaum spüre aber ziemlich unangenehme Schmerzen im Unterkiefer (Mir wurde zahn 24 entfernt oben links) habe und in der zahnreihe oben an den Backenzähnen, so wie damals, als mir die Zahnspange nachgezogen wurde....ist das normal, am Unterkiefer bis zum kinn? ich bin ziemlich paranoid mit meinen zähnen, hatte oft ops mit nachfolgender Fistelbildung und einmal musste mir eine ohne betäubung entfernt werden, weil nichts mehr gewirkt hat und schiebe grade ein wenig panik. hatte so eine op noch nie und weiss nicht ob das alles normal ist. welche Farbe ist für so eine Wunde normal? sie blutet nicht, das ist gut.

Guten Tag! Ich habe eine Frage zur PZR mit Implantaten. Ich habe schon seit 4 jahren eine Implantat im OK und bin 2 mal im Jahr bei der PZR. Im Gegensatz zu den anderen Zähnen wird bei dem Implantat die Reinigung nie am Übergang zwischen Knochen und Implantat gemacht, sondern immer nur an der Krone. Ich habe die Assistentin jetzt darauf angesprochen uns sie hat mir gesagt, dass Implantat sei so sauber, dass keine spezielle Reinigung nötig wäre. Ist das so oder müssen Zahnimplantate nicht gründlicher gereinigt werden? Zumindest steht das hier so! Vielen Dank für die Klärung Nele

Joomla SEF URLs by Artio

ImplanTicker

Implantate – Indikationen, Kontraindikationen und aktuelle Möglichkeiten

Die allermeisten Implantate im Kiefer werden für die Fixierung von festem Zahnersatz...

Ökotest überprüft Werbeversprechen der Zahnpflegekaugummi-Hersteller

Hersteller versuchen immer wieder, ihre Produkte mit speziellen Eigenschaften aus der Masse...

Hohe Fluoridkonzentrationen in Zahnpasta hilfreich bei Patienten mit hohem Kariesrisiko

Der Zusatz von Fluorid in Zahnpflegemitteln wie Zahnpasta, Gelen, Mundspülungen und Lacken...

Osteoporose in jungen Jahren genetisch veranlagt

Patienten mit Osteoporose leiden unter einem erhöhten Risiko an Knochenbrüchen. Auch für die...

Zukunftstrend: Zähneputzen ohne Zahncreme

30 Tage soll sie halten, die von Erfindern und Designern aus Japan entwickelte Zahnbürste...

Animation

ImplanTipps

Die Anschaffung einer elektrischen Zahnbürste lohnt sich. Nicht nur bei der anspruchsvolleren Pflege von Zahnimplantaten, sondern auch beim täglichen Putzen der natürlichen Zähne, ist sie in der Reinigungswirkung der manuellen Zahnbürste überlegen.

weiter...