Hallo Implantalk-Leser, direkt im neuen Jahr steht bei mir ein Termin zum Knochenaufbau im Oberkiefer an. Im Sommer spätestens sollen dann die Implantate eingeschraubt werden. ich möchte mich rechtzeitig schlau machen, was mich erwartet, denn ich habe schon Angst. Daher meine Fragen: Wer hat schon mal so einen Knochenaufbau machen lassen? Was muss ich vorher und nachher beachten? Wie ist das mit Schmerzen und Schwellungen? Was darf mann essen und was nicht? Über Eure Antworten würde ich mich freuen, Sandel

Kommentare   

0 #3 sandel 2009-12-30 09:09
Hallo Uli

Kaiserbergklinik in Duisburg

Liebe Grüße

sandel
Zitieren
0 #2 uli 2009-12-29 10:48
Hallo sandel!
mir steht das leider auch bevor!
wo lässt du den knochenaufbau machen?
Hallo deepblue!
wo hast du dein oberkiefer machen lassen?
wie kann ich dich erreichen ?
Zitieren
0 #1 deepblue 2009-12-15 11:13
Hallo Sandel,

das ist längst nicht so schlimm, wie man oft hört. Ich hatte im Mai diesen jahres den Knochenaufbau mit Sinuslift. Im Oktober kamen 6 Implantate in den Oberkiefer. Ich habe Antibiotika bekommen, aber nicht einmal Schmerztabletten gebraucht! Am allerwichtigsten ist Kühlen! Und mit dem Essen muss man natürlich aufpassen: Brei oder Suppe, die ersten Tage, dann geht es schon. Also nur Mut, es ist alles halb so wild.

Viel Erfolg, und genieß erstmal die Feiertage!

deepblue
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Joomla SEF URLs by Artio

ImplanTicker

Implantate – Indikationen, Kontraindikationen und aktuelle Möglichkeiten

Die allermeisten Implantate im Kiefer werden für die Fixierung von festem Zahnersatz...

Ökotest überprüft Werbeversprechen der Zahnpflegekaugummi-Hersteller

Hersteller versuchen immer wieder, ihre Produkte mit speziellen Eigenschaften aus der Masse...

Hohe Fluoridkonzentrationen in Zahnpasta hilfreich bei Patienten mit hohem Kariesrisiko

Der Zusatz von Fluorid in Zahnpflegemitteln wie Zahnpasta, Gelen, Mundspülungen und Lacken...

Osteoporose in jungen Jahren genetisch veranlagt

Patienten mit Osteoporose leiden unter einem erhöhten Risiko an Knochenbrüchen. Auch für die...

Zukunftstrend: Zähneputzen ohne Zahncreme

30 Tage soll sie halten, die von Erfindern und Designern aus Japan entwickelte Zahnbürste...

Animation

ImplanTipps

Eine Zusatzversicherung kann einen wesentlichen Teil der bei einer Zahnimplantation anfallenden Kosten übernehmen. Entscheidend ist, dass diese Versicherung rechtzeitig abgeschlossen wird und genau die benötigten Leistungen (Implantate, Kronen) abdeckt.

weiter...