Hallo, mir wurde vor zwei Tagen ein Implantat gesetzt, also erst die wurzel des abgebrochenen Zahnes entfernt und dann die übliche Prozedur...wie ich jetzt gelesen habe dient das weisse Zeug auf der Wunde zum Knochenaufbau... ich hatte direkt nach der Op kaum schmerzen, aber das war wohl von der Narkose und da ich direkt mit der Kühlung begonnen hatte auch keine schwellung am Op tag und dem Tag danach. Heute ist meine Wange doch angeschwollen, aber ich muss auch sagen, dass ich gestern kaum gekühlt habe... ich habe auch gesehen dass an ein paar stellen an und über der wunde weisslich sind, ich denke das ist der Firinbelag, den die Wunde bildet, was ja normal ist. Was mich wundert, dass ich die wunde kaum spüre aber ziemlich unangenehme Schmerzen im Unterkiefer (Mir wurde zahn 24 entfernt oben links) habe und in der zahnreihe oben an den Backenzähnen, so wie damals, als mir die Zahnspange nachgezogen wurde....ist das normal, am Unterkiefer bis zum kinn? ich bin ziemlich paranoid mit meinen zähnen, hatte oft ops mit nachfolgender Fistelbildung und einmal musste mir eine ohne betäubung entfernt werden, weil nichts mehr gewirkt hat und schiebe grade ein wenig panik. hatte so eine op noch nie und weiss nicht ob das alles normal ist. welche Farbe ist für so eine Wunde normal? sie blutet nicht, das ist gut.

Kommentare   

0 #2 Ketzichen 2012-06-05 11:48
Bei mir wurde vor 7 Wochen im Unterkiefer ein Implantat gesetzt, dasv2. Folgt in Kuerze. Bei der Roentgenkontrolle wurde eine kleine Schleimhautentzuendung festgestellt. Ich merke mit der Zunge eine Schwellung an der Innenseite .Habe jetzt Antibiotika genommen.Kann die Entzuendung zurueck gehen.
Ich habe Angst, dass das Implantat womoeglich entfernt werden muss.
Zitieren
0 #1 ramona stresemann 2011-12-30 18:41
ich habe vor 5 monaten 4 inplantate eingesetzt bekommen.die schmerzen beim bohren und einige zeit danach waren fast unerträglich.nach vier wochen war es vergessen.jetzt leide ich unter herz,brustund atemnotschmerzen.ein krankenhausaufenhalt hat kein erfolg gebracht.alles i.o.vielleicht schmerzschock.kann es da ein zusammenhang geben.danke r.stresemann
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Joomla SEF URLs by Artio

ImplanTicker

Implantate – Indikationen, Kontraindikationen und aktuelle Möglichkeiten

Die allermeisten Implantate im Kiefer werden für die Fixierung von festem Zahnersatz...

Ökotest überprüft Werbeversprechen der Zahnpflegekaugummi-Hersteller

Hersteller versuchen immer wieder, ihre Produkte mit speziellen Eigenschaften aus der Masse...

Hohe Fluoridkonzentrationen in Zahnpasta hilfreich bei Patienten mit hohem Kariesrisiko

Der Zusatz von Fluorid in Zahnpflegemitteln wie Zahnpasta, Gelen, Mundspülungen und Lacken...

Osteoporose in jungen Jahren genetisch veranlagt

Patienten mit Osteoporose leiden unter einem erhöhten Risiko an Knochenbrüchen. Auch für die...

Zukunftstrend: Zähneputzen ohne Zahncreme

30 Tage soll sie halten, die von Erfindern und Designern aus Japan entwickelte Zahnbürste...

Animation

ImplanTipps

Auch bei gesetzlich Versicherten beteiligt sich die Krankenkasse an den Kosten für ein Zahnimplantat. Bei einer Einzelzahnlücke etwa kann der Zuschuss bis zu 355 Euro betragen.

weiter...