Meine Implantate sind gebrochen.jetzt müssen sie entfernt werden.hat mein Zahnarzt Schuld da er mir nicht zu einer Schutzbrueke (plastikschiene)geraten hat,sind zwei weitere Implantate gebrochen.Was über nimmt die Krankenkasse?????

Kommentare   

0 #1 marcel 2016-01-26 20:17
Ich glaube nicht das du deinen Zahnarzt deswegen beschuldigen kannst und rechtlich gegen ihn gewinnst. Du musstest ja deine Zustimmung geben. Vielleicht muss der Zahnarzt dir eine kleine Entschädigung zahlen, bin aber kein Anwalt:D
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Joomla SEF URLs by Artio

ImplanTicker

Implantate – Indikationen, Kontraindikationen und aktuelle Möglichkeiten

Die allermeisten Implantate im Kiefer werden für die Fixierung von festem Zahnersatz...

Ökotest überprüft Werbeversprechen der Zahnpflegekaugummi-Hersteller

Hersteller versuchen immer wieder, ihre Produkte mit speziellen Eigenschaften aus der Masse...

Hohe Fluoridkonzentrationen in Zahnpasta hilfreich bei Patienten mit hohem Kariesrisiko

Der Zusatz von Fluorid in Zahnpflegemitteln wie Zahnpasta, Gelen, Mundspülungen und Lacken...

Osteoporose in jungen Jahren genetisch veranlagt

Patienten mit Osteoporose leiden unter einem erhöhten Risiko an Knochenbrüchen. Auch für die...

Zukunftstrend: Zähneputzen ohne Zahncreme

30 Tage soll sie halten, die von Erfindern und Designern aus Japan entwickelte Zahnbürste...

Animation

ImplanTipps

Zahnimplantate können auf lange Sicht deutlich günstiger als konventionelle herausnehmbarer Zahnersatz. Der Grund: teure Folgekosten wie z.B. bei herausnehmbaren Prothesen (Unterfütterung, Brüche) fallen nicht an, Zähne gehen nicht wegen Überlastung ver

weiter...