Mein Implantat ist nach 8 Jahren gebrochen und muß entfernt werden.Der Chirurg sagte die Firma Strautmann würde das Material ersetzen, die Operation würde er aus "Kulanz" kostenlos machen. Wer hat Erfahrung wie sich die Firma Strautmann in solchen Fällen verhält, denn es sind ja bereits erhebliche Kosten in der Vergangenheit für das Implantat angefallen und das neue Implantat kostet auch wieder etwas.m.E. liegt ein Materialfehler vor. eddi54

Kommentare   

0 #1 Brenner Hans 2013-03-02 16:35
Die Firma ist in Ordnung, es kann aber auch sein, das daß Implantat zu dünn ist für den Versorgten Zahn. Oder das Zahnlabor hat ein Plagiat verwendet um seinen Gewinn gegenüber dem Zahnarzt zu erhöhen. Dann ist allerdings keine Garantie mehr vom Hersteller gegeben.

MfG

H. Brenner
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Joomla SEF URLs by Artio

ImplanTicker

Implantate – Indikationen, Kontraindikationen und aktuelle Möglichkeiten

Die allermeisten Implantate im Kiefer werden für die Fixierung von festem Zahnersatz...

Ökotest überprüft Werbeversprechen der Zahnpflegekaugummi-Hersteller

Hersteller versuchen immer wieder, ihre Produkte mit speziellen Eigenschaften aus der Masse...

Hohe Fluoridkonzentrationen in Zahnpasta hilfreich bei Patienten mit hohem Kariesrisiko

Der Zusatz von Fluorid in Zahnpflegemitteln wie Zahnpasta, Gelen, Mundspülungen und Lacken...

Osteoporose in jungen Jahren genetisch veranlagt

Patienten mit Osteoporose leiden unter einem erhöhten Risiko an Knochenbrüchen. Auch für die...

Zukunftstrend: Zähneputzen ohne Zahncreme

30 Tage soll sie halten, die von Erfindern und Designern aus Japan entwickelte Zahnbürste...

Animation

ImplanTipps

Auch bei gesetzlich Versicherten beteiligt sich die Krankenkasse an den Kosten für ein Zahnimplantat. Bei einer Einzelzahnlücke etwa kann der Zuschuss bis zu 355 Euro betragen.

weiter...