Aufbau eines Zahnimplantats: Krone, Aufbauteil, Implantat
Der Aufbau eines Zahnimplantats:
Krone, Aufbauteil, Implantat

Auf die Frage, was Implantate sind, antworten viele Menschen so etwas wie "künstliche Zähne, die in den Kiefer geschraubt sind". Und da ist schon eine Menge Wahres dran.

Allerdings ist es nicht der künstliche Zahn selbst, der in den Kiefer eingebracht wird, sondern zunächst eine Art Sockel, auf den man später den künstlichen Zahn (genauer: die Zahnkrone) oder anderen Zahnersatz (z.B. eine Prothese) aufsetzt. Dieser Sockel ist das eigentliche Zahnimplantat.
Es ist übrigens tatsächlich meist schraubenförmig, denn diese Form hat sich als besonders vorteilhaft erwiesen.
Das Zahnimplantat wird genau dort eingepflanzt, wo vor einem Zahnverlust die eigene Zahnwurzel gewesen ist und verwächst dort fest mit dem Knochen. Daher kann man zu Recht behaupten, dass ein Implantat einen Zahnersatz ermöglicht, der den natürlichen Zähnen am allernächsten kommt.

Joomla SEF URLs by Artio

ImplanTicker

Implantate – Indikationen, Kontraindikationen und aktuelle Möglichkeiten

Die allermeisten Implantate im Kiefer werden für die Fixierung von festem Zahnersatz...

Ökotest überprüft Werbeversprechen der Zahnpflegekaugummi-Hersteller

Hersteller versuchen immer wieder, ihre Produkte mit speziellen Eigenschaften aus der Masse...

Hohe Fluoridkonzentrationen in Zahnpasta hilfreich bei Patienten mit hohem Kariesrisiko

Der Zusatz von Fluorid in Zahnpflegemitteln wie Zahnpasta, Gelen, Mundspülungen und Lacken...

Osteoporose in jungen Jahren genetisch veranlagt

Patienten mit Osteoporose leiden unter einem erhöhten Risiko an Knochenbrüchen. Auch für die...

Zukunftstrend: Zähneputzen ohne Zahncreme

30 Tage soll sie halten, die von Erfindern und Designern aus Japan entwickelte Zahnbürste...

Animation

ImplanTipps

Zahnimplantate lohnen sich auch für Patienten in vorgerücktem Alter. Es ist sogar erwiesen, dass gerade Senioren anspruchsvolle Zahnersatzformen wie Implantate hoch einschätzen, weil sie mithelfen, ohne störende Einschränkungen am Alltag teilzunehmen.

weiter...