Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Was sind Zahnimplantate?

Was sind Implantate?
Was sind Implantate?

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln. So bringt es eine gängige Definition auf den Punkt. Diese Definition erweckt bei manchem Vorstellungen von biologischem Wachstum oder auch Pflanzkunst – nicht zu Unrecht, denn das Wort "Implantat" kommt vom lateinischen „implantare“, was soviel wie „einpflanzen“ bzw. „einsetzen“ bedeutet.

Zahnimplantate haben eine interessante Geschichte und es war ein langer Weg von den ersten Versuchen mit den verschiedensten Materialien bis hin zu den modernen High-Tech Implantaten.

Aber der Reihe nach: die folgenden Seiten zeigen Ihnen zunächst, wie ein typisches Zahnimplantat heute aussieht. Sie zeichnen die historische Entwicklung nach und erläutern die Verwendung der Werkstoffe Titan und Keramik in den gebräuchlichen Implantatsystemen.

ImplanTicker

Düsseldorf. Eine Reise im Zeitraffer durch die Geschichte der dentalen Implantologie bietet...

Wenn man so will, ist der aktuelle Ratgeber der Initiative Kiefergesundheit in Zusammenarbeit mit...

Implantate – ja oder nein? Vor allem Menschen in der zweiten Lebenshälfte sind bei diesem Thema...

Animationen

  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator

ImplanTipps

Im Gegensatz zur teilweise verbreiteten Meinung, dass Zahnimplantate nur 10 Jahre halten, gibt es bei Implantaten tatsächlich kein "Verfallsdatum". Bei entsprechender Pflege und Voraussetzung können Sie ein Leben lang halten.

weiter...