Was sind Implantate?
Was sind Implantate?

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln. So bringt es eine gängige Definition auf den Punkt. Diese Definition erweckt bei manchem Vorstellungen von biologischem Wachstum oder auch Pflanzkunst – nicht zu Unrecht, denn das Wort "Implantat" kommt vom lateinischen „implantare“, was soviel wie „einpflanzen“ bzw. „einsetzen“ bedeutet.

Zahnimplantate haben eine interessante Geschichte und es war ein langer Weg von den ersten Versuchen mit den verschiedensten Materialien bis hin zu den modernen High-Tech Implantaten.

Aber der Reihe nach: die folgenden Seiten zeigen Ihnen zunächst, wie ein typisches Zahnimplantat heute aussieht. Sie zeichnen die historische Entwicklung nach und erläutern die Verwendung der Werkstoffe Titan und Keramik in den gebräuchlichen Implantatsystemen.

Joomla SEF URLs by Artio

ImplanTicker

Implantate – Indikationen, Kontraindikationen und aktuelle Möglichkeiten

Die allermeisten Implantate im Kiefer werden für die Fixierung von festem Zahnersatz...

Ökotest überprüft Werbeversprechen der Zahnpflegekaugummi-Hersteller

Hersteller versuchen immer wieder, ihre Produkte mit speziellen Eigenschaften aus der Masse...

Hohe Fluoridkonzentrationen in Zahnpasta hilfreich bei Patienten mit hohem Kariesrisiko

Der Zusatz von Fluorid in Zahnpflegemitteln wie Zahnpasta, Gelen, Mundspülungen und Lacken...

Osteoporose in jungen Jahren genetisch veranlagt

Patienten mit Osteoporose leiden unter einem erhöhten Risiko an Knochenbrüchen. Auch für die...

Zukunftstrend: Zähneputzen ohne Zahncreme

30 Tage soll sie halten, die von Erfindern und Designern aus Japan entwickelte Zahnbürste...

Animation

ImplanTipps

Zahnimplantate lohnen sich auch für Patienten in vorgerücktem Alter. Es ist sogar erwiesen, dass gerade Senioren anspruchsvolle Zahnersatzformen wie Implantate hoch einschätzen, weil sie mithelfen, ohne störende Einschränkungen am Alltag teilzunehmen.

weiter...