Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Provisorium

Ein provisorischer Zahnersatz, kurz Provisorium, dient nicht nur der Ästhetik, sondern auch der Kaufunktion und schützt darüber hinaus das noch nicht ausreichend gefestigte Implantat vor zu großer Belastung. Folgende Provisorien lassen sich, je nach Ausgangssituation, unterscheiden:

Bei Zahnlücken:

  • Klammerprothese
  • Provisorische Brücke
  • Provisorische Implantate

Bei Zahnlosigkeit:

  • Vollprothese
  • Provisorische Implantate

ImplanTicker

Düsseldorf. Eine Reise im Zeitraffer durch die Geschichte der dentalen Implantologie bietet...

Wenn man so will, ist der aktuelle Ratgeber der Initiative Kiefergesundheit in Zusammenarbeit mit...

Implantate – ja oder nein? Vor allem Menschen in der zweiten Lebenshälfte sind bei diesem Thema...

Animationen

  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator

ImplanTipps

Angst vor Schmerzen bei der Zahnimplantation? Keine Sorge: der eigentliche Eingriff geht schnell vonstatten und zieht kaum Schmerzen nach sich. Die Knochenbohrung wird nämlich sofort mit dem gewebefreundlichen Zahnimplantat verschlossen, wie beim Pflaster
weiter...