Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Provisorium

Ein provisorischer Zahnersatz, kurz Provisorium, dient nicht nur der Ästhetik, sondern auch der Kaufunktion und schützt darüber hinaus das noch nicht ausreichend gefestigte Implantat vor zu großer Belastung. Folgende Provisorien lassen sich, je nach Ausgangssituation, unterscheiden:

Bei Zahnlücken:

  • Klammerprothese
  • Provisorische Brücke
  • Provisorische Implantate

Bei Zahnlosigkeit:

  • Vollprothese
  • Provisorische Implantate

ImplanTicker

Anlässlich des morgigen Tages der Zahngesundheit haben Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung...

Der Kampf von neu entwickelten Antibiotika gegen resistente Erregern ist ein Wettlauf mit der...

Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und Bundeszahnärztekammer (BZÄK) haben gemeinsam...

Animationen

  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator

ImplanTipps

Auch Dentallabore sind kompetente Ansprechpartner in Sachen Zahnimplantate.  Sie erläutern Ihnen die gesamte Bandbreite individueller Zahnersatzformen und können Ihnen erfahrene Implantologen nennen, mit denen sie zusammenarbeiten.
weiter...