Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Provisorium

Ein provisorischer Zahnersatz, kurz Provisorium, dient nicht nur der Ästhetik, sondern auch der Kaufunktion und schützt darüber hinaus das noch nicht ausreichend gefestigte Implantat vor zu großer Belastung. Folgende Provisorien lassen sich, je nach Ausgangssituation, unterscheiden:

Bei Zahnlücken:

  • Klammerprothese
  • Provisorische Brücke
  • Provisorische Implantate

Bei Zahnlosigkeit:

  • Vollprothese
  • Provisorische Implantate

ImplanTicker

  Parodontits-Kampfansage mittels EU-Projekt TRIGGER 60 Prozent der Erwachsenen sind an...

Stammzellen sind in der Lage, sich in ihrer Funktion als „Ur“-zelle in sämtliche Zellen...

Aus Las Vegas sind derzeit überall In den Nachrichten Berichte über neue technische...

Die Verbindung von entzündlichen Erkrankungen des Zahnhalteapparates und das damit verbundene...

Die 22. Weltkonferenz der Internationalen Vereinigung zur Verbesserung der Mundgesundheit von...

Animationen

  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator

ImplanTipps

Auch bei gesetzlich Versicherten beteiligt sich die Krankenkasse an den Kosten für ein Zahnimplantat. Bei einer Einzelzahnlücke etwa kann der Zuschuss bis zu 355 Euro betragen.
weiter...