×

Warnung

EU e-Privacy Directive

Diese Webseite benutzt Cookies zur Authentifizierung, Navigation und für andere Funktionen, Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, das wir diese Cookies auf Ihrem Gerät abspeichern.

Datenschutzerklärung ansehen

e-Privacy Directive Dokument

DSGVO Dokument

You have declined cookies. This decision can be reversed.

Was kostet ein Knochenaufbau für eine Implantation?

Ist das Knochenangebot am Implantationsort nicht ausreichend, um ein Implantat sicher einzubringen, gibt es verschiedene Möglichkeiten den Kieferknochen aufzubauen. Die verschiedenen Verfahren haben wir in unserem Kapitel "Knochenaufbau" für Sie zusammen gefasst.

Kieferknochen fehlt in der HöheKieferknochen fehlt in der Breite

Da sich die Verfahren in Aufwand und Materialkosten unterscheiden, fallen auch die Gesamtkosten für die Aufbaumaßnahmen unterschiedlich aus. In den folgenden Tabellen finden Sie eine Kostenkalkulation für die gängigen  Knochenaufbauverfahren. Das zahnärztliche Honorar ist abhängig von dem Schwierigkeitsgrad des Verfahrens: je aufwendiger der Eingriff, desto höher der Steigerungsfaktor und das Honorar. Durch die Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ, 2012) ist der Steigerungsfaktor zwischen dem 2,3- und 3,5fachen Satz festgelegt.

Was kostet eine Knochenanlagerung mit Knochenspähnen?

Poroeses Knochenersatzmaterial

 Leistung Preis
Total, Knochenanlagerung 100-40€
Honorar Zahnarzt 50-150€
Bei Bedarf:  
Knochenfilter f. Eigenknochen 25-40€
Knochenersatzmaterial 50-150€
Membran 60-150€

Findet die Knochenanlagerung nicht während der Implantation statt, sondern als gesonderter chirurgischer Eingriff, fallen weitere Kosten an:

  • Ambulanter OP-Zuschlag 22-73€
  • OP-Verbrauchsmaterial 15-20€

Die Positionen werden nur einmal pro OP abgerechnet. Auch Kostenpositionen wie eine Membran zum Wundverschluss sind nicht bei jeder Knochenanlagerung nötig. Die Gesamtkosten liegen daher in der Regel unter 400€.

Wie teuer ist ein Beckenkamm-Transplantat?

 Leistung Preis
Total, Beckenkammtransplantat ca. 5.000€
Honorar Chirurg 1.000-2.000€
Honorar Anästhesist 350-600€
OP-Verbrauchsmaterial 500-1.500€
Krankenhauskosten Je Tag

Die Knochengewinnung durch ein Beckenkammtransplantat ist mit einem aufwendigen Eingriff verbunden und wird in einer Klinik durchgeführt. Nicht nur das Honorar für den Chirurgen ist hoch, auch ein Anästhesist ist nötig und damit ein weiteres Honorar erforderlich. Durch das chirurgische Material und den Krankenhausaufenthalt entstehen ebenfalls hohe Kosten.

Was kostet ein Knochenaufbau durch Distraktionsosteogenese?

Distraktionsosteogenese im Kieferknochen

 Leistung Preis
Total, Distraktion (je Region) 1.000-1.500€
Honorar Zahnarzt 215-350€
Distraktor 60-150€
OP-Verbrauchsmaterial 150-250€
Eventuell:  
OP-Zuschlag 123€

Pro Region ist für die Knochengewinnung durch Distraktion mit Gesamtkosten von etwa 1.000-1.500€ zu rechnen. Durch diese Methode ist eine Gewinnung von etwa 10mm Knochenhöhe in 12 Wochen möglich.

Wie teuer ist die Knochenspaltung (Bone-Splitting)?

Knochenspaltung im Kieferknochen

 Leistung  Preis
Total, Bone-Splitting 350-650€
Honorar Chirurg 215-350€
Knochenersatzmaterial 50-150€
Bei Bedarf:  
Membran 60-150€

Findet die Knochenspaltung nicht während der Implantation statt, sondern als gesonderter chirurgischer Eingriff, fallen weitere Kosten an:

  • Ambulanter OP-Zuschlag 22-73€
  • OP-Verbrauchsmaterial 15-20€

Ist der Knochen zu schmal für die Distraktionsgenese, kann der Knochen durch Spaltung verbreitert werden.

Was kostet ein interner (kleiner) Sinuslift?

 Leistung Preis
Total, kleiner Sinuslift 300-500€
Honorar Zahnarzt 195-295€
Knochenersatzmaterial 50-150€
Membran(en) 60-250€
Bei Bedarf:  
Knochengewinnung 50-80€

Findet der Sinuslift nicht während der Implantation statt, sondern als gesonderter chirurgischer Eingriff, fallen weitere Kosten an:

  • Ambulanter OP-Zuschlag 22-73€
  • OP-Verbrauchsmaterial 15-35€

Der interne Sinuslift erfolgt über das Bohrloch für das Implantat, also ohne zusätzliches Knochenfenster und ist weniger aufwendig als ein externer Sinuslift.

Was kostet ein externer (großer) Sinuslift?

 Leistung  Preis
Total, großer Sinuslift 600-1.100€
Honorar Zahnarzt 350-590€
Knochenersatzmaterial 50-150€
Knochenfilter f. Eigenknochen 25-40€
Membran 60-150€
Bei Bedarf:  
Knochengewinnung 50-80€

Findet der Sinuslift nicht während der Implantation statt, sondern als gesonderter chirurgischer Eingriff, fallen weitere Kosten an:

  • Ambulanter OP-Zuschlag 22-73€
  • OP-Verbrauchsmaterial 15-35€

Der externe Sinuslift erfolgt über ein externes Knochenfenster und ist mit einem größeren chirurgischen Aufwand verbunden, als der kleine Sinuslift. Das spiegelt sich auch in dem Honorar für den Behandler wieder.

Joomla SEF URLs by Artio