×

Warnung

EU e-Privacy Directive

Diese Webseite benutzt Cookies zur Authentifizierung, Navigation und für andere Funktionen, Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, das wir diese Cookies auf Ihrem Gerät abspeichern.

Datenschutzerklärung ansehen

e-Privacy Directive Dokument

DSGVO Dokument

You have declined cookies. This decision can be reversed.

Keine Backenzähne: Freiendsituation

Festsitzende Versorgung nur durch Implantate 

Eine Freiendsituation beschreibt den Zustand, bei dem die hinteren Backenzähne fehlen (einseitig oder beidseitig) und nur noch eine Restbezahung in der Front inklusive der kleinen Backenzähne vorhanden ist. Diese Situation bildet bezüglich der zahnbegrenzten Lückenversorgung eine Ausnahme, denn die Möglichkeit der Zahnabstützung nach hinten entfällt.

Freiendluecke Freiendluecke mit 4 Implantaten

Festsitzende Versorgung von Freiend-Situationen nur mit Implantaten möglich

Die Versorgungsmöglichkeiten von Freiendsituationen sind eingeschränkt, da eine Zahnbrücke durch fehlende Pfeiler nicht verankert werden kann und als Option somit wegfällt. Herausnehmbarer Zahnersatz in Form einer Klammerprothese stellt die Kaufunktion wieder her, belastet allerdings die tragenden Pfeilerzähne stark. Ein frühzeitiger Zahnverlust durch Lockerung ist hier möglich. Außerdem kann es zu Störungen bei der Lautbildung kommen. Auch ein Prothesengefühl ist hier nicht zu vermeiden. Eine Lückenversorgung durch Zahnimplantate sichert am Freiende einen festen Biss durch feste Pfeiler: volle Kaufunktion bei einwandfrei zu gestaltender Ästhetik. Die eigenen Zähne werden geschont.

Das Freiende mit festsitzendem Zahnersatz versorgen

Eine festsitzende Versorgung für ein Freiende bedeutet die komfortabelste Lösung: Kauen, wie auf eigenen Zähnen. Implantate bieten die einzige Möglichkeit, festsitzenden Zahnersatz zu tragen. Jeder fehlende Zahn kann durch 1 Implantat ersetzt werden. Auch besteht die Möglichkeit, 3 fehlende Zähne durch eine Implantatbrücke auf nur 2 Implantaten zu ersetzen.

implantate ersetzen backenzähne

implantate ersetzen backenzähne

 

Hier nochmal alle Vor- und Nachteile der Implantatversorgung bei fehlenden Backenzähne auf einen Blick:

vorteile

 

  • Die einzige Möglichkeit, festsitzenden Zahnersatz zu befestigen,
  • Gefühl wie bei eigenen Zähnen (kein Prothesengefühl),
  • Kaufunktion wird optimal wiederhergestellt,
  • Der Kieferknochen wird belastet, baut sich nicht ab,
  • Die eigenen Zähne bleiben unangetastet, werden geschont,
  • Ästhetisch einwandfrei zu gestalten
nachteile

 

  • Höhere Kosten als bei herkömmlichem Zahnersatz,
  • Aufwand und Belastung durch OP sind größer

Was kostet eine Implantatversorgung bei fehlenden Backenzähnen?

Fehlen die beiden hinteren Backenzähne, werden zwei Implantate benötigt. Der Preis liegt bei ca. 2.000€ pro Einzelzahnimplantat. Fehlen 3 Backenzähne, können entweder alle 3 Zähne mit je einem Implantat versorgt werden (3x 2.000€) oder eine Brücke auf 2 Implantaten versorgt das Freiende. Für die Implantatbrücke rechnet man pro Implantat 2.000€ und 400€ für ein Brückenglied (abzüglich Festzuschuss).

Joomla SEF URLs by Artio